Sanitär

Schleh, Ihr regionaler Partner.

Neubauten

Sanitäre Anlagen ist unsere Kernaufgabe. Von der Einlage bis zum Montieren der Apparate sind wir Ihr Profi. Unser Aufgabengebiet ist vielfältig. Wir führen Miet-/Eigentumswohnungen, Industrie und öffentliche Bauten aus.
Gas ist ein weiteres Element, das wir für unsere Kunden auf Knopfdruck nutzbar machen.

  • Neubau
  • Neubau

Bad-Umbauten

Ihr Tag beginnt im Bad und endet im Bad.
Wir planen, koordinieren und realisieren Badumbauten individuell nach Ihren Vorstellungen. 
Bei einem Erstgespräch vor Ort nehmen wir Ihre Wünsche auf und erstellen Ihnen eine detailierte schrifltiche Offerte. Nach Kostenfreigabe führen wir den Auftrag kompetent und termingerecht durch. Auf Wunsch übernehmen wir die Verantwortung und den Überblick aller beteiligten Handwerkern und garantieren Ihnen einen reibungslosen Ablauf.

Enthärtungsanlagen

Im Handumdrehen weiches Wasser im ganzen Haus. Kalkschutz für Rohrleitungen, Boiler und Sanitäreinrichtungen, sowie für andere wasserführende Geräte. 
Weiches Wasser schont die Umwelt und das Portemonnaie, da es weniger Reinigungsmittel und Zusätze benötigt. Mit entkalktem Wasser können Sie Energiekosten sparen. Wir informieren Sie gerne im Detail zu den Vorteilen.

Zentralstaubsauger

In jedem Zimmer oder auf jedem Stock ein Staubsaueranschluss mit zentralem Absaugsystem in untergeortnetem Raum. Ein echter Komfort!
Für Allergiker sehr geeignet, denn mit einem Zentralstaubsauger kann die Raumluftqualität erheblich verbessert werden.

Solar

Mit der Energie der Sonne können wir uns wärmen. Mit einer Solaranlage kann man warmes Wasser für Küche und Bad erzeugen. Einzigartige Energiequelle mit nachhaltiger und kostenloser Nutzung.  

Im Einfamilienhaus deckt die Sonne  60-70% des jährlichen Energiebedarfs für das Warmwasser. Eine kleine Kollektorfläche auf dem Dach (4–6 m²) und ein kleiner Speicher (450 Liter) reichen aus, um ganzjährig 70% des benötigten Warmwassers einer 4-köpfigen Familie solar zu erwärmen.

In Mehrfamilienhäusern ist der Einsatz von Solarwärmeanlagen (Vorwärmung) besonders rentabel und darüber hinaus eine effiziente Massnahme zur Reduktion der Primärenergie. Eine Kollektorfläche von rund 1 m2 pro Person reicht aus, um 30-40% des jährlichen Warmwasserbedarfs solar zu erzeugen. Dabei kann die Dimensionierung von Solaranlagen auf Mehrfamilienhäusern entweder nach Kosten/Nutzen oder auf einen hohen Ertrag an Solarwärme hin optimiert werden. Wir Fachspezialisten verfügen über das notwendige Knowhow, um die Dimensionierung der Solarwärmeanlage dem Bedarfsprofil des (bestehenden oder neugebauten) Objekts entsprechend anzupassen.